Termine

Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuellen Stadtführungs-, Ausflugs-, Picknick-, Foto-, Ausstellungs- oder Museumstermine, an denen ich teilnehme oder die ich selbst durchführe und verantworte. Ab und zu auch Termine von Kultur-Einrichtungen Berlins, einfach so zu Ihrer Information und als Anregung für einen Besuch:

Frühjahr 2018:

  • LIEBE FREUNDE DER CLEMENS KURZ STADTSPAZIERGÄNGE !
  • Schauen Sie doch auch mal auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/Stadtspaziergaenge/ vorbei ! Ich habe dort eine Reihe namens „Das Datum“ gestartet, wo ich auf Ereignisse, Geburts- und Todestage hinweise, die einen Bezug auf die Geschichte Berlins und Brandenburg/Preußens haben. Viel Spaß beim Lesen ! 🙂
  • Am 17. März 2018 habe ich etwas „ganz neues“ vor: ich plane einen Stadtspaziergang „ad libitum“ durch die Berliner Friedrichstadt. Allerdings nur bei VERBINDLICHEN ZUSAGEN.
  • Das bedeutet: keine Mitspaziergänger = kein Spaziergang.
  • Wir wollen spazierengehen, fotografieren, schwatzen und vielleicht die ein oder andere Geschichte hören. So lange, bis wir für diesen Tag genug haben, ohne feste Route. „Ad libitum“.
  • Also: Meldet euch an, wenn ihr dabeisein wollt ! Ich empfehle es ! 🙂
  • Treffpunkt: 12.00 Uhr, Hausvogteiplatz
  • Am 07. April 2018 soll es losgehen zur Gedenkstätte „Seelower Höhen“ in Brandenburg !
    Vorläufiger Treffpunkt: Bahnhof Gesundbrunnen, Fernbahnsteig 3, 08.30 Uhr. KANN SICH KURZFRISTIG NOCH ÄNDERN ! Deshalb: ANMELDEN !!!!
  • Da der Ausflug länger dauert, sollte man Verpflegung und Getränke mitnehmen !
    Eintritt ins Museum: 4 €, ermäßigt 3 €.
    Fahrtkosten sind ebenso wie der Museumseintritt selbst zu tragen.
  • Ich freue mich natürlich auf Begleitung !!! Bei Interesse, also bitte wie immer die üblichen Kontaktmöglichkeiten nutzen ! 🙂
  • Bei Interesse, bitte rechtzeitig kurz 0174 – 368 79 06 / 030-488 26 54 9  anrufen oder unter ckstadtspaziergaenge@gmx.de anmelden. Ich freue mich auf Sie ! Leider muss ich noch etwas anmerken, weil es scheinbar nicht mehr selbstverständlich zu sein scheint: wer sich für einen Ausflug anmeldet, eine Stadtführung mit mir unternehmen will etc. tut mir doch BITTE den Gefallen, abzusagen, falls im letzten Moment etwas dazwischen kommt. Dafür noch einmal: 0174-3687906, das Mobiltelefon wird in den Stunden VOR einer Tour immer eingeschaltet sein ! Ich mache mir einige Arbeit mit den Stadtspaziergängen und wenn man mich dann „einfach so stehen lässt“ finde ich das sowohl respektlos, als auch ärgerlich. DANKESCHÖN 🙂 !

Vielleicht sehen wir uns ja bald einmal. 🙂

Ihr

Clemens Kurz

Eine knappe Anmerkung noch. Aus der Erfahrung geschrieben:
Ich bitte sehr um rechtzeitige, verbindliche Anmeldung, sollte Ihnen eine meiner Anregungen für Stadterkundungen gefallen. Wer mit mir gemeinsam bestimmte, kleine Dinge erleben will, ist immer herzlich willkommen. Schlechtwetter, fehlendes Interesse, kurzfristige Änderungen von Rahmenbedingungen, die außerhalb meines Einflusses liegen (Öffnungszeiten, Baustellen, Nahverkehrsunterbrechung, usw.), können immer mal einen Termin verzögern oder gar scheitern lassen. Ich behalte mir deshalb vor, auch mal kurzfristig einen Termin abzusagen. Davon informieren kann ich natürlich nur Leute, die sich angemeldet hatten, ist ja klar. Und auch das klappt nicht immer (Stichwort: Überraschende Unwetter, Unfälle bei den Verkehrsbetrieben etc.). Deshalb gilt also immer: alle Termine unterliegen einem Durchführungsvorbehalt. Geht leider nicht anders, da bitte ich um Verständnis. 🙂

Advertisements

informativ, interessant, unterhaltsam

%d Bloggern gefällt das: