Termine

Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuellen Stadtführungs-, Ausflugs-, Picknick-, Foto-, Ausstellungs- oder Museumstermine, an denen ich teilnehme oder die ich selbst durchführe und verantworte. Ab und zu auch Termine von Kultur-Einrichtungen Berlins, einfach so zu Ihrer Information und als Anregung für einen Besuch:

September 2017:

  • 16. September 2017: „Standbilder, Schauspieler und Salons“,
    Ein individueller Blick auf die Berliner „Friedrichstadt“
  • Die Berliner Friedrichstadt hat Wandlungen mitgemacht, die für Berliner Stadtgeschichte typisch erscheinen. Schon allein deshalb lohnt es sich, hier zu verweilen und das ein oder andere Stündchen Zeit zu investieren. Neben den Narben zeigt die Friedrichstadt auch ihre Glanzpunkte gerne. 🙂
  • Treff: U-Bahnhof „Hausvogteiplatz“, 11.00 Uhr
  • Dauer: etwa 2 Stunden plus „X“…
  • 23. September 2017, „Kaiserwetter“,
    Eine fast vergessene Zeit grüßt uns mit ihren Monumenten bis heute
  • Unser Blick auf die „wilhelminischen“ Jahre geht ja meist durch die Brille seiner Kritiker und der Leute, die scheinbar nicht von der „guten, alten Zeit“ profitiert haben. Heinrich Manns „Untertan“ und der „Hauptmann von Köpenick“ Zuckmayers machen einen unbefangenen Blick auf das Kaiserreich schwierig. So reicht es auch einmal aus, einfach nur die Monumente imperialer Selbstdarstellung zu betrachten und die Intentionen ihrer Erbauer zu reflektieren. Das wollen wir einmal in Berlins Zentrum versuchen.
  • Treff: 11.00, Bahnhof „Zoologischer Garten“, vor dem Gebäude an der Treppe zum „McDonalds“, Dauer: abhängig vom Interesse, ca 2-3 Stunden.
  • ACHTUNG: Eine Tages-, Monats- oder ähnliche Fahrkarte für die BVG, Bereich A und B, muss mitgebracht, notfalls vor Ort erworben werden ! Wir fahren „Panoramabus“ – Linie 100. 🙂
  • der „Große Stern“ im Tiergarten

Bei Interesse, bitte rechtzeitig kurz 0174 – 368 79 06 / 030-488 26 54 9  anrufen oder unter ckstadtspaziergaenge@gmx.de anmelden. Ich freue mich auf Sie ! Leider muss ich noch etwas anmerken, weil es scheinbar nicht mehr selbstverständlich zu sein scheint: wer sich für einen Ausflug anmeldet, eine Stadtführung mit mir unternehmen will etc. tut mir doch BITTE den Gefallen, abzusagen, falls im letzten Moment etwas dazwischen kommt. Dafür noch einmal: 0174-3687906, das Mobiltelefon wird in den Stunden VOR einer Tour immer eingeschaltet sein ! Ich mache mir einige Arbeit mit den Stadtspaziergängen und wenn man mich dann „einfach so stehen lässt“ finde ich das sowohl respektlos, als auch ärgerlich. DANKESCHÖN 🙂 !

Vielleicht sehen wir uns ja bald einmal. 🙂

Ihr

Clemens Kurz

Eine knappe Anmerkung noch. Aus der Erfahrung geschrieben:
Ich bitte sehr um rechtzeitige, verbindliche Anmeldung, sollte Ihnen eine meiner Anregungen für Stadterkundungen gefallen. Wer mit mir gemeinsam bestimmte, kleine Dinge erleben will, ist immer herzlich willkommen. Schlechtwetter, fehlendes Interesse, kurzfristige Änderungen von Rahmenbedingungen, die außerhalb meines Einflusses liegen (Öffnungszeiten, Baustellen, Nahverkehrsunterbrechung, usw.), können immer mal einen Termin verzögern oder gar scheitern lassen. Ich behalte mir deshalb vor, auch mal kurzfristig einen Termin abzusagen. Davon informieren kann ich natürlich nur Leute, die sich angemeldet hatten, ist ja klar. Und auch das klappt nicht immer (Stichwort: Überraschende Unwetter, Unfälle bei den Verkehrsbetrieben etc.). Deshalb gilt also immer: alle Termine unterliegen einem Durchführungsvorbehalt. Geht leider nicht anders:
(Anmerkung zur Beruhigung: in diesem und im letzten Jahr habe ich trotz des zwischenzeitlichen Wetterchaos noch KEINEN, EINZIGEN TERMIN abgesagt!)

Advertisements

informativ, interessant, unterhaltsam

%d Bloggern gefällt das: